Bitcoin Absturz mit Krypto-Abverkauf, Rallye läuft aus dem Ruder

Dowmarkets

Investing.com – Der Bitcoin ist am Donnerstag stark gefallen und hat so die Serie von acht aufeinander folgende Gewinntagen durchbrochen, da die jüngste starke Rallye an Kraft verlor.

Der Bitcoin sank auf dem Investing.com Index bis 9:13 AM ET (13:13 GMT) um 8,4% auf $11.816,8.

Analysten haben in jüngster Zeit eine Reihe von bullischen Faktoren, darunter die behördliche Genehmigung der Bitcoin-Futures-Kontrakte von LedgerX oder die wachsenden Erwartungen an die Einführung des digitalen Libra Coin durch Facebook (NASDAQ:FB), für den heftigen Run verantwortlich gemacht. Die größte Kryptowährung der Welt konnte in nur zwei Wochen von knapp 8.000 US-Dollar auf knapp über 13.000 US-Dollar steigen.

Da es keine besonders rückläufigen Nachrichten für die Verluste am Donnerstag gab, können diese auf die jüngsten Warnungen der Analysten vor einer bevorstehenden Korrektur zurückgeführt werden.

Investing.com Analyst Clement Thibault hat am Mittwoch seine Empfehlung getwittert, Geld vom Tisch zu nehmen, um in Cash und andere Vermögenswerte auszuweichen.

‘Mehr theoretisches Geld ist gut, garantierte finanzielle Sicherheit ist besser’, sagte er.

Die Kryptowährungen erlebten am Donnerstag insgesamt einen starken Ausverkauf, wobei die 10 größten Coins alle im roten Bereich lagen. Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung sank auf 334,67 Milliarden Dollar, verglichen mit 367,42 Milliarden Dollar am Tag zuvor.

Unter den engsten Konkurrenten des Bitcoins rutschte Ethereum um 11,0% auf 310,38 $, XRP sank um 13,2% auf 0,42732 $, Bitcoin Cash fiel um 17,5% auf 427,93 $, während Litecoin um 15,5% auf 117,616 $ nachgab.

Fehler
Nachricht: