Deutschland Aktien waren tiefer zum Handelsschluss; DAX verlor 0,38%

Dowmarkets

Investing.com – Deutschland Aktien waren günstiger nach dem Handelsschluss am Dienstag, während Verluste im Bereich der Medien, Einzelhandel, und Transport und Logistik zu tieferen Kursen bewegten.

Der DAX fiel 0,38%, zum Handelsschluss in Frankfurt , während der MDAX-index 0,10% reduzierte sich um, und der TecDAX-index 0,44% sank um.

Die besten Leistungen der Saison im DAX erbrachte Infineon Technologies AG NA O.N. (DE:IFXGn), welches 1,39% kletterten um bzw. 0,206 Punkte, und erreichte zum Handelsschluss 15,072. HeidelbergCement AG O.N. (DE:HEIG) unterdessen addierte hinzu 0,94% bzw. 0,660 Punkte, um bei 70,900 zu schliessen. Henkel&Co KGaA AG Pref (DE:HNKG_p) war höher um 0,84% oder 0,70 Punkte bei 84,20 zum Handelsschluss.

Die schlechtesten Leistung der Saison erbrachte Wirecard AG (DE:WDIG), dessen Papiere fielen um 1,82% oder 2,750 Punkte, um bei 148,750 zum Handelsschluss zu schliessen. Continental AG O.N. (DE:CONG) sank um 1,51% bzw. 1,94 Punkte, um bei 126,14 zu schliessen. Covestro AG (DE:1COV) war 1,49% tiefer um bzw. 0,650 Punkte und damit bei 42,950.

Die Top Performers im MDAX waren Drillisch AG (DE:DRIG) welche kletterten um 2,29% auf 29,440, Osram Licht AG (DE:OSRn) dessen Aktien höher waren um 1,97% um sich einzupendeln bei 28,00 und Airbus Group SE (DE:AIRG), die zulegten 1,56% zum Handelsschluss auf 125,16.

Die schlechtesten Performers waren Morphosys AG O.N. (DE:MORG), welche waren tiefer 5,33% bei 87,0000 im späten Handel, Prosiebensat 1 Media AG (DE:PSMGn) welche verloren 5,01%, um sich einzupendeln bei 13,4750 und Dialog Semiconductor plc. (DE:DLGS) welche war günstiger um 3,14% bei 32,430 zum Handelsschluss.

Die Top Performers im TecDAX waren SLM Solutions Group AG (DE:AM3D) welche kletterten um 2,92% auf 10,58, Drillisch AG (DE:DRIG) dessen Aktien höher waren um 2,29% um sich einzupendeln bei 29,440 und Cancom SE O.N. (DE:COKG), die zulegten 1,96% zum Handelsschluss auf 46,900.

Die schlechtesten Performers waren MorphoSys AG O.N. (DE:MORG), welche waren tiefer 4,95% bei 87,325 im späten Handel, Dialog Semiconductor (DE:DLGS) welche verloren 3,14%, um sich einzupendeln bei 32,4300 und Software AG (DE:SOWGn) welche war günstiger um 3,12% bei 29,820 zum Handelsschluss.

Fallende Aktien überwogen abfallende auf der Frankfurter Börse mit 406 zu 282 und 89 endeten unverändert.

Der DAX New Volatility, welcher die implizite Volatilität misst von DAX-Optionen, war höher um 0,40% bei 15.19.

Gold Futures für August-Auslieferung war höher um 0,43% oder 6,05 auf $1.424,25 per Feinunze. Anderswo im Rohstoffhandel, WTI Öl für Auslieferung im August stieg um 0,12% oder 0,07 um zu erreichen $57,97 per Barrel, während September Brent Öl Futures Kontrakt zulegte um 0,16% oder 0,10 um zu handeln bei $64,28 per Barrel.

EUR/USD war günstiger um 0,32% bei 1,1359, während EUR/GBP stieg 0,11% bei 0,8955.

Der US Dollar Index Futures war höher um 0,29% bei 95,768.

Fehler
Nachricht: