Die Schweizer Wirtschaft schrumpfte im zweiten Quartal um 7,3 %

Die Schweizer Wirtschaft schrumpfte im zweiten Quartal um 7,3 %

Das Schweizerische Statistikamt veröffentlichte im April und Juni aktualisierte Daten zur Dynamik des Bruttoinlandsprodukts. Sie waren besser als die vorläufigen Schätzungen. Das zweite Quartal wurde mit einer Schrumpfung der Schweizer Wirtschaft um 7,3 % abgeschlossen. Erste Statistiken zeigten einen wirtschaftlichen Rückgang von 8,2 %. Dennoch ist der aktualisierte Wert des Indikators immer noch ein rekordverdächtiger Rückgang in der Geschichte seiner Berechnung, d.h. in den letzten 40 Jahren. Die Regierung der Schweiz berichtete zuvor über Veränderungen des Indikators seit 1980. Daten zur Wertschöpfung in Industrie und Handel werden nun in einem detaillierteren Format präsentiert. Die Schweizer Wirtschaft ist durch die Restriktionen zur Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus schwer geschädigt worden. Nach der jüngsten Prognose der Regierung wird das Jahr mit einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 5 % enden. Die Arbeitslosenquote des Landes wird Ende dieses Jahres bei 3,5 % liegen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: