Kupferpreise steigen mit der Erholung der wirtschaftlichen Aktivität in China

Kupferpreise steigen mit der Erholung der wirtschaftlichen Aktivität in China

Die Handelsdaten auf dem Kupfermarkt zeigen einen Anstieg der Metallpreise. Um 9:15 Uhr Moskauer Zeit stiegen die Kosten für das Pfund Kupfer um 0,08 % auf 2,46 Dollar. Am Vortag stieg die Tonne dieses Metalls um 1,63 % auf 5442,5 Dollar. Das Preiswachstum wurde auch bei anderen Produktionsmetallen beobachtet. Die Kosten für eine Tonne Aluminium stiegen um 1,37 % auf 1.512,5 Dollar. Der Preis für eine Tonne Zink ist um 0,15 % auf 2036,5 Dollar gestiegen. China ist der größte Verbraucher von Produktionsmetallen. Die Investoren haben einen Anstieg der Nachfrage nach diesen Metallen bei den chinesischen Produzenten festgestellt. Im vergangenen Monat stieg der Verbrauch von Produktionsmetallen in China im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,2 % und im Vergleich zum März um 9,2 %. Experten stellen jedoch fest, dass die Verschlechterung der Beziehungen zwischen China und den Vereinigten Staaten einen stärkeren Anstieg des Kupfer- und anderer Metallpreise verhindern wird. Washington macht China weiterhin für die Verbreitung des Coronavirus verantwortlich. Darüber hinaus wurde am Mittwoch berichtet, dass die amerikanischen Behörden beabsichtigen, chinesischen Unternehmen den Handel an US-Börsen zu verbieten.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

Fehler
Nachricht: