MarketPulse: Trotz heutiger Rallye – FANG-Aktien im Oktober tiefrot

Investing.com – Die FANG-Aktien befördern die Technologiebörse Nasdaq eine Etage höher. Gefragt waren vor allem die Papiere von Facebook.

Facebook (NASDAQ:FB) verfehlte zwar seine Umsatzziele, aber der Gewinn je Aktie übertraf die Erwartungen, woraufhin die Aktie um mehr als 3 Prozent gen Norden schoss. Nichtsdestotrotz dürfte das Papier den Oktober mit einem Verlust von über 10 Prozent beenden.

Nach dem starken Gewinnwachstum hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Erwartungen bei seinem Earningscall am Dienstag etwas gedämpft, als er sagte, 2019 wäre ein Investitionsjahr für das Unternehmen, da es die Sicherheit seiner Social-Media-Plattform stärken will. Das Unternehmen erwartet jedoch, dass der Margendruck nach 2019 nachlässt.

Die Aktie von (NASDAQ:AAPL) stieg einen Tag nach der Vorstellung neuer iPads und Macs um knapp 3 Prozent. Analysten sind von den neuen Produkten überzeugt und glauben, dass sie das Ökosystem des Unternehmens stärken werden.

Der iPhone-Hersteller gibt seine Quartalszahlen am Donnerstag nach US-Börsenschluss bekannt.

Die Aktie von Netflix (NASDAQ:NFLX) stieg um 6 Prozent, aber dürfte angesichts der Korrektur am US-Aktienmarkt den Oktober mit einem Verlust von knapp 20 Prozent beenden. Der Streaming-Gigant wird im November einige neue Serien an den Start bringen – darunter auch die Fortsetzung von ‘House of Cards’.

Google-Mutter Alphabet (NASDAQ:GOOGL) stieg um mehr als 4 Prozent. Aktienanalyst Jason Helfstein vom Investmenthaus Oppenheimer erwartet laut einer Aktienanalyse in Bezug auf die Aktien von Alphabet Inc. nach wie vor eine überdurchschnittliche Kursentwicklung. Die Alphabet-Aktie verfüge nach Ansicht von Analyst Jason Helfstein über attraktive GARP-Eigenschaften. Das Kursziel sei von 1.450,00 auf 1.435,00 USD reduziert worden.

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: