Trump und Xi machen Beine: Dow, S&P 500, Nasdaq und Dax schießen hoch

Investing.com – Nach den positiven Gesprächen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping auf dem G20-Gipfel in Osaka, Japan ist die Wall Street im vorbörslichen Handel freundlich in die neue Handelswoche gestartet.

Trump gab am Samstag bekannt, er werde vorerst keine neuen Strafzölle auf China-Waren erheben. Zugleich sagte er, dass die Handelsgespräche wieder aufgenommen werden. Das bestätigte auch die chinesische Seite. Trump kündigte außerdem an, dass Huawei-Verbot lockern zu wollen, so dass US-Unternehmen wieder an den chinesischen Telekommunikationsgiganten liefern können.

Lesen Sie auch: Kudlow: Nur weit verbreitete technologische Produkte dürfen an Huawei geliefert werden

Der Dow Jones Industrial Average stieg um 163 Punkte oder 0,61 Prozent, der S&P 500 um 17,37 Punkte oder 0,59 Prozent und der Nasdaq 100 um 81 Punkte oder 1,05 Prozent.

In Deutschland schoss der Dax-Future mit 12.547 Punkten auf ein neues Jahreshoch. Zuletzt wurde das deutsche Barometer auf 12.525 Punkte taxiert.

Die gute Marktstimmung spiegelte sich auch in einem fallenden Goldpreis wieder. Der Preis für das gelbe Metall sank um mehr als 1 Prozent unter die Marke von 1.400 Dollar.

An den Devisenmärkten gaben der japanische Yen und der Schweizer Franken – die beide als sichere Anlagehäfen gelten – deutlich nach.

Lesen Sie auch: Der Wirtschaftskalender – Die 5 wichtigsten Themen der kommenden Woche

Die Nachricht dient lediglich zu Informationszwecken und gelten nicht als Angebot oder Hinweis zu Begehen bestimmte Transaktionen auf den Finanz-und Rohstoffmärkten.s
Fehler
Nachricht: