Adidas-Aktie erreicht neues Rekordhoch

Dowmarkets

Investing.com – Die Aktien von Adidas (DE:ADSGN) sprangen am Mittwoch mit 275,60 Euro auf ein neues Rekordhoch, nachdem einige Research-Häuser die Papiere hochgestuft haben. Zuletzt handelte die Aktie auf 270 Euro und damit 2,73 Prozent im Plus.

Goldman Sachs-Analyst Richard Edwards setzte in einer aktuellen Studie das Kursziel für den Sportartikelhersteller von 270 auf 310 Euro. Zugleich hat er sein Rating auf \’Buy\’ belassen. Adidas habe die Hälfte seines Weges zur Margenverbesserung geschafft, schrieb er. Das Unternehmen bleibe fokussiert darauf, seine Prozesse zu optimieren, was sich positiv auf die Margen auswirke. Der Experte erhöhte seine langfristige Profitabilitätsprognose (Ebit-Marge) von 13,5 auf 14 Prozent, wie dpa-AFX Analyser berichtete.

Auch die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Adidas von 206 auf 315 Euro deutlich erhöht. Graham (NYSE:GHC) Renwick schrieb in einer Studie, dass Adidas in der attraktiven Sportartikelbranche der Superstar sei. Für ihn seien die Marktschätzungen für Adidas zu konservativ. Angesichts des Bewertungsabschlag von 20 Prozent auf das Papier des US-Rivalen Nike (NYSE:NKE) sei nun der Zeitpunkt da, die Aktie zu kaufen.

Auch der von Investing.com entwickelte mehrstufige technische Analyseprozess gibt für die Adidas-Aktie sowohl auf Tages- als auch auf Wochenbasis ein \’Strong Buy\’-Rating aus.

Fehler
Nachricht: