Aktien: Wall Street steigt aufgrund von Spekulationen auf Fed – Zinssenkung

Dowmarkets

Investing.com – Die Wall Street stieg am Mittwoch zum zweiten Mal in Folge, da die Stimmung der Anleger durch die Aussicht auf eine Zinssenkung der Federal Reserve gestützt wurde.

Der S&P 500 legte um 9:47 AM ET (13:47 GMT) um 7 Punkte oder 0,3% zu, während der Dow um 91 Punkte oder 0,4% gestiegen ist und der technologielastige Nasdaq composite verzeichnet einen Gewinn von 21 Punkten oder 0,3%.

Am Dienstag, sagte der Vorsitzende der Federal Reserve, Jerome Powell, dass die Zentralbank die Zinssätze senken könnte, um die Wirtschaft angesichts der Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China zu stützen.

‘Wir wissen nicht, wie oder wann diese Probleme gelöst werden’, sagte Powell und fügte hinzu, dass die Fed ‘entsprechend handeln würde, um die Wirtschaft zu stützen’.

Die Technologieaktien waren nach der Eröffnung gestiegen, wobei Apple (NASDAQ:AAPL) um 2% und Facebook (NASDAQ:FB) um 0,7% zulegte, während Amazon.com (NASDAQ:AMZN) einen Gewinn von 0,7% verbucht.

Salesforce.com (NYSE:CRM) stieg um 3,4%, was auf den positiven Ergebnisbericht und die Prognose für 2020 zurückzuführen ist, während Campbell Soup (NYSE:CPB) um 7% zulegte, nachdem die Gewinnaussichten für die wachsende Nachfrage nach den Snackprodukten angehoben wurde.

GameStop (NYSE:GME) brach nach einem zweistelligen Umsatzrückgang um 34,6% ein, da der Spielehändler dem Druck durch Online-Streaming-Dienste ausgeliefert ist. Die Bank of America (NYSE:BAC) fiel um 1,5%, während Alphabet (NASDAQ:GOOGL) um 0,7% und Micron (NASDAQ:MU um 1,3% sanken.

Bei den Rohstoffen stiegen die Gold-Futures um 1% auf $1.341,95 pro Feinunze, während Rohöl 1,4% auf $52,74 verlor. Der U.S. Dollar Index, der den Dollar gegenüber einem Korb von sechs Hauptwährungen misst, fiel um 0,1% auf 96,887.

The information post
Fehler
Nachricht: