Arbeitslosenquote in Australien ist im August gesunken.

Arbeitslosenquote in Australien ist im August gesunken.

Die am Donnerstag von der australischen Statistikbehörde veröffentlichten Daten zeigen, dass die Arbeitslosenquote des Landes im vergangenen Monat gegenüber Juli um 0,1 Prozentpunkte auf 4,5 % gesunken ist. Die meisten befragten Analysten sagten einen Anstieg auf 4,9 % voraus. Die Beschäftigungsstatistiken fielen jedoch negativ aus. Im August sank die Zahl um 146300, während die Prognose einen Rückgang der Beschäftigung um 90.000 vorsah. Im Juli war ein Anstieg von 3.100 zu verzeichnen. Die größten Arbeitsplatzverluste waren in New Wales zu verzeichnen. Ihre Zahl wird auf 173.000 geschätzt. Die Gesamtzahl der geleisteten Arbeitsstunden ist in Australien im vergangenen Monat um 3,7 % gesunken. Auch die Zahl der Arbeitssuchenden ist zurückgegangen. Laut Björn Jarvis vom statistischen Amt weigern sich die Menschen, weiter nach Arbeit zu suchen. Unter der Quarantäne ist es schwierig, Arbeit zu finden und für die Arbeit verfügbar zu sein. In einigen Regionen Australiens gelten aufgrund der Zunahme von Infektionen mit dem Deltastamm weiterhin restriktive Maßnahmen.

The information post
Fehler
Nachricht: