Bank von Indonesien senkt den Leitzins auf 4 %

Bank von Indonesien senkt den Leitzins auf 4 %

Nach der Sitzung der indonesischen Zentralbank wurde beschlossen, den Zinssatz von 4,25 % auf 4 % zu senken. Die meisten der befragten Analysten erwarteten, dass der Zinssatz auf dem derzeitigen Niveau gehalten werden würde. Die Bank von Indonesien kündigte auch eine Zunahme der Ankäufe von Vermögenswerten an, um ihre Wirtschaft während der Krise inmitten der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Vor einigen Tagen kündigten die Zentralbank und die Regierung Indonesiens die Entwicklung eines Defizitfinanzierungsplans in Höhe von 40 Milliarden Dollar an. Die Regulierungsbehörde plant den Kauf von Anleihen im Wert von 28 Milliarden Dollar. In diesem Fall gibt es keine Zinszahlung. Zuvor hatte die Bank von Indonesien ihre Prognose zur Dynamik des Bruttoinlandsprodukts des Landes veröffentlicht. Sie erwartet, dass sich das Wirtschaftswachstum aufgrund der negativen Folgen der Coronavirus-Pandemie auf etwa 2 % im Jahr 2020 verlangsamen wird. Und nächstes Jahr wird die Wachstumsrate der Wirtschaft zwischen 6,6 % und 7,1 % liegen. Die Zentralbank hofft auf eine Verbesserung der Weltwirtschaft, die zum Wachstum der indonesischen Exporte beitragen wird.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: