Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist auf 5 % gesunken

Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist auf 5 % gesunken

Die vom britischen Statistikamt veröffentlichten Daten waren für Analysten eine Überraschung. Sie hatten einen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Land auf 5,2 % von November bis Januar prognostiziert. Im August-Oktober machte sie 5,1 %. Die Statistik zeigt jedoch einen Rückgang des Indikators im Berichtszeitraum auf 5 %. Trotz der positiven Dynamik liegt die Arbeitslosigkeit in Großbritannien weiterhin deutlich über dem Wert vor der Krise. Im gleichen Zeitraum vor einem Jahr lag sie zum Beispiel bei 3,9 %. Nach Angaben des Statistikamtes stieg die Gesamtzahl der arbeitslosen Briten im November und Januar im Vergleich zum vorherigen 3-Monats-Zeitraum um 11.000 auf 1.703.000. Auf Jahresbasis stieg die Zahl der Arbeitslosen um 360 Tausend Menschen. Die Zahl der Einwohner mit Arbeitsplatz sank im Vergleich zum Vorjahr um 611 Tausend auf 32 Millionen 374 Tausend Personen. Der Indikator, der den Grad der Beschäftigung bewertet, lag bei 75 %. Die Löhne und Gehälter der Briten stiegen im Berichtszeitraum langsamer als von Analysten erwartet. Sie stiegen um 4,8 % inklusive Bonuszahlungen und um 4,2 % ohne Bonuszahlungen.

The information post
Fehler
Nachricht: