Die Bank of Korea hielt den aktuellen Zinssatz

Die Bank of Korea hielt den aktuellen Zinssatz

Südkoreanische Zentralbank durch die Ergebnisse der regulären Sitzung beschlossen, den Leitzins bei 0,5 %, die im Mai letzten Jahres festgelegt wurde, zu verlassen. In der Erklärung der Bank wird das Wachstum der Inflation und das Entstehen von Ungleichgewichten in der Wirtschaft festgestellt. In diesem Zusammenhang räumt die Aufsichtsbehörde ein, dass das Konjunkturprogramm in naher Zukunft gekürzt werden muss. Auch die südkoreanische Zentralbank legte eine aktualisierte Prognose für das laufende Jahr vor. Die Bank rechnet nun mit einem Anstieg des jährlichen Bruttoinlandsprodukts um 4 %. Zuvor war ein Wirtschaftswachstum von 3 % prognostiziert worden. Die Prognose der Bank of Korea für das Wirtschaftswachstum im nächsten Jahr blieb bei 3 %. Experten merken an, dass, wenn das südkoreanische BIP in diesem Jahr um 4 % wächst, dies eine Rekordwachstumsrate für den Zeitraum seit 2010 sein wird. Auch die Inflationsprognose der Bank wurde angehoben. Am Ende des Jahres wird sie 1,8 % betragen und damit um 0,5 Prozentpunkte höher sein als die frühere Schätzung. Südkorea beendete das Krisenjahr 2020 mit einer BIP-Schrumpfung von 1 %.

The information post
Fehler
Nachricht: