Die Weltwirtschaft wird durch die Coronavirus – Pandemie 8,5 Billionen Dollar verlieren

Die Weltwirtschaft wird durch die Coronavirus – Pandemie 8,5 Billionen Dollar verlieren

Einem von der Hauptabteilung Wirtschaftliche und Soziale Angelegenheiten der Vereinten Nationen veröffentlichten Bericht zufolge könnten die globalen wirtschaftlichen Verluste in den nächsten zwei Jahren 8,5 Billionen Dollar erreichen. Somit wird das gesamte Wachstum der letzten 4 Jahre durch die negativen Folgen der weltweiten Verbreitung des Coronavirus zerstört werden. Ein solch dramatischer wirtschaftlicher Niedergang ist in der Welt seit den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts nicht mehr beobachtet worden. Die Experten des Ministeriums prognostizieren einen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts in den Entwicklungsländern um 5 % bis zum Ende dieses Jahres. Bei einem günstigen Szenario für das nächste Jahr werden diese Länder nur in der Lage sein, die Verluste von 2020 auszugleichen. Die Prognose für 2021 geht von einem 3,4-prozentigen BIP-Wachstum in den Entwicklungsländern aus. Die UN-Abteilung erwartet auch, dass das jährliche Welthandelsvolumen aufgrund eines starken Nachfragerückgangs und Problemen in den Lieferketten um 15 Prozent sinken wird. Der Bericht stellt fest, dass die Coronavirus-Pandemie 90 % der Weltwirtschaft blockiert hat. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben ihren Arbeitsplatz verloren.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: