Japan verzeichnete einen Anstieg der Aktivität im Dienstleistungssektor

Japan verzeichnete einen Anstieg der Aktivität im Dienstleistungssektor

Der Index zur Bewertung der Geschäftstätigkeit im Dienstleistungssektor in Japan stieg im März um 1,1 % gegenüber dem Vormonat. Gleichzeitig ging er im Februar um 0,3 % zurück. Die Daten, die am Dienstag vom Wirtschaftsministerium des Landes veröffentlicht wurden, belegen dies. In den vergangenen 4 Monaten wurde erstmals ein Anstieg des Indexes beobachtet. Ein Rückgang des Indexes erfolgte in einem Bereich des japanischen Dienstleistungssektors wie dem Finanz- und Versicherungswesen. In anderen Sektoren gab es im März einen Anstieg der Aktivität. Die Berechnung der Dynamik des Konjunkturindexes im Vergleich zum März des letzten Jahres zeigt ebenfalls positive Veränderungen. Im Jahresvergleich stieg der Index um 0,5 %. Im Februar sank er um 5,6 %. Auch in Japan wurde heute die vierteljährliche BIP-Statistik veröffentlicht. Das Bruttoinlandsprodukt des Landes sank im Januar-März um 1,3 % gegenüber dem Vorquartal und um 5,1 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal. Die Analysten, die an der Umfrage teilnahmen, erwarteten, dass Japans Wirtschaft um 1,2 % bzw. 4,6 % schrumpfen würde.

The information post
Fehler
Nachricht: