Ölpreis steigt in Erwartung des OPEC+-Treffens.

Ölpreis steigt in Erwartung des OPEC+-Treffens.

Die Ölkotierungen steigen am Mittwochmorgen. Um 8:17 Uhr wurde Rohöl der Sorte Brent mit 72,12 Dollar pro Barrel gehandelt. Verglichen mit dem Wert des Rohöls bei Handelsschluss am Dienstag lag er um 0,68 % höher. Der Preis für Rohöl der Sorte WTI stieg um 0,69 % auf 68,97 Dollar je Barrel. Die Aufmerksamkeit der Anleger richtet sich auf das bevorstehende OPEC+-Treffen. Es wird erwartet, dass die an dem Abkommen beteiligten Länder erörtern werden, ob es notwendig ist, die zuvor festgelegten Parameter für die Steigerung der Ölproduktion zu ändern. Darüber hinaus bewerten die Marktteilnehmer die am Vorabend vom API veröffentlichten Statistiken über die Lagerbewegungen. Diese Daten deuten auf einen Rückgang der Ölvorräte in den Vereinigten Staaten hin. Im Laufe der Woche sanken sie um 4 Millionen 50.000 Barrel. Gleichzeitig rechneten Marktexperten mit einem Rückgang von 2.800.000 Barrel. Der stärkere Anstieg der Ölpreise wird durch Informationen über die negativen Auswirkungen des Hurrikans Ida auf einige Raffinerien in den USA verhindert.

The information post
Fehler
Nachricht: