Ölpreise fallen nach Anstieg

Ölpreise fallen nach Anstieg

Der Freitagshandel am Ölmarkt begann mit einem korrigierenden Preisrückgang. Um 8:37 Uhr war Brent auf 73,52 Dollar pro Barrel gefallen, ein Minus von 0,37 %. WTI-Öl fiel um 0,35 %. Es wurde bei 71,66 Dollar pro Barrel gehandelt. In den letzten drei Handelstagen sind die Ölkotierungen um 7,5-8 % gestiegen. Die Ölpreise fielen am Montag um 7-7,5 %. Grund dafür war die verstärkte Befürchtung einer Abkühlung der Weltwirtschaft durch die Ausbreitung eines neuen Coronavirus-Stammes. Die Investoren bewerten weiterhin das Ergebnis des regulären Treffens der OPEC+-Länder in dieser Woche. Sie einigten sich darauf, ab August die Ölproduktion um 400.000 Barrel pro Monat zu erhöhen. Der Vertrag wurde bis zum Ende des nächsten Jahres verlängert. Die Ölmarktteilnehmer warten nun auf Informationen von Baker Hughes über die Entwicklung der Gesamtzahl der Bohrplattformen in den Vereinigten Staaten.

The information post
Fehler
Nachricht: