Südkoreas Exporte wuchsen mit der höchsten Rate

Südkoreas Exporte wuchsen mit der höchsten Rate

Das Volumen der von Südkorea nach Übersee gelieferten Waren und Dienstleistungen erreichte im Mai dieses Jahres 50,73 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum Mai des Vorjahres stiegen die Exporte Südkoreas um 45,6 Prozent und markierten damit die höchste Wachstumsrate seit 1988. Der Anstieg wurde durch die schrittweise Aufhebung der Quarantänebeschränkungen in Ländern auf der ganzen Welt ermöglicht, was zu einer erhöhten Nachfrage nach in Südkorea hergestellten Produkten führte. Im Mai beschleunigte sich das Exportwachstum im Vergleich zum April um 41,1 %, war aber schwächer als das von Ökonomen erwartete Wachstum von 48,5 %. Halbleiter machen den größten Teil der Exporte des Landes aus. Ihre Lieferungen ins Ausland wuchsen um 24,5 %, was einen Anstieg in 11 aufeinanderfolgenden Monaten bedeutet. Die Autolieferungen stiegen um 93,7 %, während die Exporte von Waren, die von petrochemischen Unternehmen hergestellt wurden, um 94,9 % zunahmen. Es wurden 41,4 % mehr Mobiltelefone in andere Länder geliefert als im gleichen Monat des Vorjahres. Die Importe wurden im vergangenen Monat mit 47,81 Mrd. Dollar verzeichnet. Auf Jahressicht stieg er um 37,9 % und beschleunigte damit ebenfalls den Anstieg von 33,9 % im April.

The information post
Fehler
Nachricht: