Tesla-Bericht übertrifft Analystenprognose

Tesla-Bericht übertrifft Analystenprognose

Experten lobten die Daten von Tesla über die Anzahl der ausgelieferten Elektroautos im ersten Quartal. Ihrer Meinung nach wird dies ein Anstoß für eine weiter wachsende Beliebtheit des Autoherstellers bei den Investoren und einen Anstieg des Aktienkurses sein. Tesla war in der Lage, den Lieferplan für Elektroautos trotz des Problems der Halbleiterknappheit einzuhalten. Analysten hatten mit Quartalsauslieferungen von 168.000 Einheiten gerechnet. Zur gleichen Zeit lieferte Tesla 184,8 Tausend Elektroautos aus. Analysten erwarten, dass die jährliche Produktion des Unternehmens 850 Tausend und dann 900 Tausend Elektroautos erreichen kann. Gleichzeitig stellten sie ein signifikantes Wachstum des Angebots an Elektroautos aus China fest. Im nächsten Jahr könnte ihr Anteil auf 40 % steigen. Laut der Wedbush-Prognose könnte der Aktienkurs von Tesla in naher Zukunft auf 1.000 Dollar steigen. Langfristig werden die Papiere des US-Autobauers auf 1.300 Dollar steigen. Die Gewinne von Tesla werden wachsen.

The information post
Fehler
Nachricht: