Tesla wird in den S&P 500 Index aufgenommen

Tesla wird in den S&P 500 Index aufgenommen

In der Pressemitteilung von S&P Dow Jones Indices heißt es, dass Tesla ab 21. Dezember in den breiten Marktindex S&P 500 aufgenommen wird. Der Elektroautohersteller wird eines der größten Unternehmen sein, die in den letzten 10 Jahren in den Index aufgenommen wurden. Diese Nachricht war der Anstoß für das Wachstum der Tesla-Aktien. Sie stiegen um fast 13 %. Der Kursanstieg der Wertpapiere des Unternehmens erhöhte das Vermögen von Elon Musk um 15 Milliarden Dollar. Es wird jetzt auf 117,5 Milliarden Dollar geschätzt. Dieser Betrag wird es dem Tesla-Chef ermöglichen, auf den dritten Platz in der Rangliste der reichsten Menschen der Welt aufzusteigen. In diesem Fall wird Mark Zuckerberg, der das Unternehmen Facebook leitet, den vierten Platz belegen. Tesla wurde vor 17 Jahren gegründet. Seine Elektroautos sind in vielen Ländern der Welt gefragt. Am Ende des dritten Quartals stiegen die Einnahmen von Tesla im Jahresvergleich um 39 %. Das Produktionsvolumen von Elektroautos stieg um mehr als 50 %. Dies ist das fünfte Quartal in Folge, das das Unternehmen mit Gewinn abgeschlossen hat. Im dritten Quartal hat er sich mit 79 Cent pro Aktie gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: