Toshiba beendet Geschäftsjahr mit Gewinn

Toshiba beendet Geschäftsjahr mit Gewinn

Die Toshiba Corporation meldete, dass sie ein schwieriges Geschäftsjahr mit einem Nettogewinn von 114 Milliarden Yen abschließen konnte. Im Vorjahr war noch ein Fehlbetrag angefallen. Er belief sich auf 114,6 Milliarden Yen. Der Gewinn, der sich pro Aktie ergibt, wird auf 251,25 Yen geschätzt. Ein Jahr zuvor war der Wert noch negativ. Der Verlust pro Aktie betrug damals 236,39 Yen. Das Betriebsergebnis war jedoch um 20 % niedriger als im Vorjahr. Er belief sich auf 104,4 Milliarden Yen. Die negative Dynamik war im Berichtsjahr auch bei den Umsätzen zu beobachten. Der Umsatz sank im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr um 10 % auf 3,1 Billionen Yen. Der japanische Hersteller sagte in einer Erklärung, dass der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr auf 3,3 Billionen Yen steigen könnte. Und die Größe des Betriebsergebnisses kann ein deutliches Wachstum aufweisen. Die Prognose für diesen Indikator liegt bei 170 Milliarden Yen. Die Toshiba Corporation ist der größte japanische Hersteller von Computerkomponenten, einschließlich Speicherkarten.

The information post
Fehler
Nachricht: