Wachstum der britischen Industrieproduktion übertrifft Prognose

Wachstum der britischen Industrieproduktion übertrifft Prognose

In Großbritannien beschleunigte sich die Dynamik des Wachstums der Industrieproduktion. Die am Donnerstag veröffentlichten offiziellen Daten zeigten im Oktober einen Anstieg von 1,3 % gegenüber dem Vormonat, nach einem Wachstum von 0,3 % im September. Analysten gingen davon aus, dass die britische Industrieproduktion bis Ende Oktober nur um 0,3 % steigen würde. Im Vergleich zum Indikator für Oktober des Vorjahres sank die Industrieproduktion um 5,5 %, nachdem sie im September um 6,3 % zurückgegangen war. Analysten hatten einen Rückgang von 6,3 % prognostiziert. Das verarbeitende Gewerbe in Großbritannien zeigte ein Wachstum von 1,7 % nach dem Anstieg im September um 0,2 %. Bergbau und Energiewirtschaft wuchsen moderat: um 0,2 % bzw. 0,3 %. Bezogen auf das Volumen, das vor Beginn der Coronavirus-Krise beobachtet wurde, ging die Industrieproduktion in Großbritannien um 4,4 % zurück. Das statistische Amt des Landes meldete auch einen Anstieg des Außenhandelsdefizits. Er stieg im Oktober im Vergleich zum September um 2,7 Milliarden Pfund auf 12 Milliarden Pfund.

The information post
Fehler
Nachricht: