Xijin: ‘Macht euch keine Illusionen. Der Handelskrieg kann noch lange dauern’

Dowmarkets

Investing.com – Der Chefredakteur der Global Times und das Sprachrohr der Kommunistischen Partei Chinas, Hu Xijin, glaubt, dass letztlich ein Deal zwischen Washington und Peking zustande kommen wird.

Auf die Frage einiger chinesischer Investoren, ob ein Handelsdeal erreicht werden kann, antwortete er auf Twitter: ‘Ich glaube, dass letztlich ein Deal zustande kommen wird, aber aktuell gibt es Faktoren, die den Prozess stürmisch machen. Im Moment ist noch keiner der beiden Seiten restlos erschöpft. Die Verluste sind noch nicht groß genug’.

Am Donnerstag hatte Trump zu Journalisten gesagt, dass eine rasche Lösung im Handelsstreit mit China möglich sei. Am Rande des G20-Gipfels in Japan im kommenden Monat soll es zu bilateralen Gesprächen zwischen Xi Jinping und ihm kommen, um doch noch eine Lösung für den Handelskonflikt zu finden. In dem Deal könnte auch Huawei (SZ:002502) eingeschlossen werden.

Als Reaktion darauf schrieb Xijin, es sei ein Trugschluss zu glauben, dass sich China den USA schnell unterwerfen werde. ‘Der Handelskrieg kann noch lange dauern. Die Leute sollten sich keine Illusionen machen’.

Lesen Sie auch: Plunge Protection Team vs. National Team: Wer hat die meiste Feuerkraft?

The information post
Fehler
Nachricht: