AUD/NOK

Das AUD/NOK-Paar eignet sich für Händler, die mit mittleren und langen Positionen handeln. Die Krone ist durch abgestufte Kursschwankungen gekennzeichnet, wodurch ein sehr breiter Korridor möglich ist.

Interessante Fakten

Norwegen weist das höchste BIP-Niveau auf und übertrifft in jeder Hinsicht sogar die am weitesten entwickelten europäischen Länder und die USA. Gleichzeitig gibt es viele Fragen zur Stabilität der Landeswährung. Deshalb werden wir einen Ausflug in die Geschichte machen.

Die Krone ist die offizielle Währung Norwegens. Sie wurde 1875 eingeführt, als das Land der 1873 gegründeten Skandinavischen Währungsunion beitrat. Nach dem Zusammenbruch der Währungsunion am Ende des Zweiten Weltkriegs behielt Norwegen zusammen mit Dänemark und Schweden den Namen.

Die norwegische Krone ist in 100 Øre unterteilt. Münzen wurden 1874 und 1875 in Norwegen eingeführt. Irgendwann zwischen 1875 und 1878 wurden neue Münzen eingeführt. Banknoten bestanden aus Bronze-, Silber- und Goldmünzen.

Banknoten von 5, 10, 50, 100, 500 und 1000 Kronen wurden 1877 eingeführt. Im Jahre 1963 ersetzten Münzen Banknoten von 5 Kronen und im Jahre 1984 Banknoten von 10 Kronen.

Erst Ende des 19. Jahrhunderts lehnte das Land Gold als Zahlungsmittel ab. Die europäischen Staaten haben dies viel früher getan.

Daher erklärt sich der finanzielle Erfolg Norwegens nicht durch ein solides Bankensystem, sondern durch eine kluge administrative Verwaltung der Vermögenswerte. Der größte Teil des Industriesektors befindet sich in Staatsbesitz. Die inländischen und ausländischen Märkte des Landes sind diametral entgegengesetzt.

Australien entwickelte sich zunächst nach dem klassischen Bankmodell, daher ist die AUD-Stabilität gegenüber externen Faktoren recht hoch. Das Land war eines der ersten Länder, das Papiergeld durch Polymer ersetzte und dann vollständig auf die Verwendung von Bankkarten umstellte.

Solche unterschiedlichen Währungen, die in voneinander isolierten Ökosystemen existieren, werden von den Händlern nicht als potenziell interessante Instrumente angesehen. Trotzdem können Sie mit einem Paar verdienen.

Wie man handelt

Wie in Australien ist die norwegische Wirtschaft stark vom Rohstofffaktor abhängig. Der Ölpreis bestimmt den Wechselkurs der norwegischen Krone aufgrund der starken Abhängigkeit Norwegens vom Ölsektor.

Jeder Rückgang der Weltölpreise wird notwendigerweise den Wert der Währung Norwegens selbst beeinflussen und umgekehrt wird jeder Anstieg zum Wirtschaftswachstum des Landes beitragen.

Ein weiterer die norwegische Wirtschaft beeinflussender Faktor sind Turbulenzen auf dem internationalen Finanzmarkt. Da die Krone als Peripheriewährung gilt, reduzieren viele internationale Händler die Anzahl der gehandelten Kronen, wenn der Markt eine hohe Volatilität aufweist, was zu einer Abwertung der Währung führt.

Im Gegensatz dazu gehört die australische Währung zu den fünf meistgehandelten Vermögenswerten der Welt. Daher wird dieses Paar nur selten von Anfängern ausgewählt.

Obwohl der Rohstofffaktor in Australiens Wirtschaft eine wichtige Rolle spielt, wäre es kindisch zu glauben, dass der Goldpreis genauso stark fallen könnte wie der Ölpreis.

In einer solchen Situation wird AUD gegenüber NOK immer eine Gewinnposition einnehmen, mit Ausnahme der Momente starker Ölpreisspitzen und des Niedergangs der Volkswirtschaften der südöstlichen Länder, vor allem Chinas und Japans. Die Situation in den USA kann sich auch auf den australischen Dollar auswirken.

Diese Länder sind Australiens größte Handelspartner, sodass Änderungen im politischen oder geschäftlichen Umfeld den AUD schwächen werden. Vor diesem Hintergrund wird NOK, insbesondere unterstützt durch einen guten Ölpreis, gute Ergebnisse erzielen.

In der Praxis sind solche Situationen, obwohl sie auftreten, nicht allzu häufig. Das Verständnis des Themas wird für Händler, die über umfangreiche Erfahrung im Rohstoffhandel verfügen, einfacher. Das Thema erfordert jedoch die Implementierung einer sorgfältigen Fundamentalanalyse und die Vorbereitung einer Strategie für mehrere Monate im Voraus.

Wechselkurse und Chart

InstrumentBeschreibungSpreadKosten
AUD/CAD Course Australian Dollar to Canadian Dollar3.80.91492
AUD/CHF Course Australian Dollar to Swiss Franc3.70.63608
AUD/JPY Course Australian Dollar to Japanese Yen29.870.524
AUD/NZD Course Australian Dollar to New Zealand Dollar3.21.07219
AUD/USD Course Australian Dollar to US Dollar2.70.65486
CAD/CHF Course Canadian dollar to Swiss franc3.90.69512
CAD/JPY Course Canadian dollar to Japanese yen377.069
CHF/JPY Course Swiss Franc to Japanese Yen4110.844
EUR/AUD Course Euro to Australian Dollar3.31.66434
EUR/CAD Course Euro to Canadian Dollar3.41.52299
EUR/CHF Course Euro to Swiss Franc31.05889
EUR/DKK Course Euro to Danish Krone5.27.45445
EUR/GBP Course Euro to British Pound2.80.89339
EUR/JPY Course Euro to Japanese Yen3.4117.392
EUR/MXN Course Euro to Mexican Peso3724.587
EUR/NOK Course Euro to Norwegian Krone4010.9608
EUR/NZD Course Euro to New Zealand Dollar71.78461
EUR/PLN Course Euro to Polish Zloty254.50017
EUR/RUB Course Euro to Ruble73.378.0692
EUR/SEK Course Euro to Swedish Krona3710.5423
EUR/TRY Course Euro to Turkish Lira12.57.4291
EUR/USD Course Euro to US Dollar2.51.09008
EUR/ZAR Course Euro to South African Rand5.519.2325
GBP/AUD Course British Pound to Australian Dollar5.91.8627
GBP/CAD Course British Pound to Canadian Dollar6.81.70436
Fehler
Nachricht: