Arbeitsplätze in der US – Privatwirtschaft gingen um 2,76 Millionen zurück

Arbeitsplätze in der US – Privatwirtschaft gingen um 2,76 Millionen zurück

Laut dem ADP-Forschungsinstitut und Moody’s Analytics haben Unternehmen des privaten Sektors in den USA 2,76 Millionen Arbeitsplätze abgebaut, nach einem Rückgang von 19,6 Millionen im Vormonat. Experten sagten einen noch stärkeren Rückgang ihrer Zahl voraus – um 8,75 Millionen. Die amerikanische Wirtschaft erleidet weiterhin Verluste während der Zeit der Restriktionen, die im Land zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus verhängt wurden. U.S.-Dienstleistungsunternehmen haben im vergangenen Monat 1,967 Millionen ihrer Mitarbeiter entlassen. Die Zahl der Arbeitsplätze im Bausektor ging um 22.000 zurück. Der Personalbestand der Unternehmen der verarbeitenden Industrie ist auf 719 Tausend Personen gesunken. Der Indikator der mineralgewinnenden Unternehmen fiel um 52 Tausend. Die Zahl der in Großunternehmen beschäftigten Arbeitnehmer ging in einem Monat um 1,604 Millionen zurück. Die durchschnittliche Größe der Beschäftigten des Unternehmens verlor 722 Tausend Arbeitsplätze. Kleine Unternehmen haben im Mai 435.000 Beschäftigte entlassen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

Fehler
Nachricht: