Beige Book-Daten zeigen mäßigen Optimismus in US-Bezirken

Beige Book-Daten zeigen mäßigen Optimismus in US-Bezirken

Eine von der Fed in den Distrikten der Vereinigten Staaten durchgeführte Umfrage zeigte, dass die wirtschaftliche Aktivität zunimmt. Sie bleibt jedoch unter dem Niveau vor der Koronavirus-Krise. Die meisten Bezirke sind jedoch optimistisch. Die Befragten glauben, dass das Hauptproblem die Unsicherheit über die weitere Entwicklung der Situation ist. Die Auswirkungen der Pandemie wirken sich weiterhin negativ auf die Verbraucher- und Geschäftstätigkeit aus. Die Umfrageteilnehmer stellten ein gewisses Wachstum der Industrieproduktion und der Verbraucherausgaben fest. Die Situation im Tourismussektor und in der Einzelhandelskette hat sich verbessert. Die Autoverkäufe stiegen stark an. Bau und Verkauf von Wohnimmobilien nehmen ebenfalls zu. Gleichzeitig steigt der Preis für Wohnraum auf dem Markt bei schwachem Angebot weiter an. In der Landwirtschaft ist die Lage aufgrund der niedrigen Preise für Produkte nach wie vor schwierig. Die Befragten erwarten in naher Zukunft keine Verbesserung der landwirtschaftlichen Produktion. Einige Unternehmen in den USA berichteten über Schwierigkeiten bei der Einstellung neuer Mitarbeiter aufgrund der hohen Arbeitslosenunterstützung.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: