Bitcoin bricht weiter Rekorde

Bitcoin bricht weiter Rekorde

Zuvor veröffentlichte Prognosen einiger Experten über eine anhaltende Aufwärtsbewegung auf dem Bitcoin-Markt entsprechen der realen Dynamik. Der Kurs der beliebtesten Kryptowährung aktualisiert Rekorde. Um 9:48 Uhr Moskauer Zeit erreichte Bitcoin das Niveau von 4.7900 Dollar.

Der Schlusskurs der vorangegangenen Trades lag fast 7 % niedriger. Die Kryptowährung hat sich innerhalb von drei Monaten im Preis verdreifacht. Die Aufwärtsbewegung auf dem Kryptowährungsmarkt wurde durch die Ankündigung von Tesla unterstützt.

Am Tag zuvor hatte der größte Elektroautohersteller angekündigt, 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin zu investieren. Außerdem kündigte das Unternehmen an, dass es in naher Zukunft Zahlungen für Elektroautos und andere Produkte in Bitcoin akzeptieren wird. Andere digitale Währungen auf dem globalen Kryptowährungsmarkt steigen ebenfalls im Preis. So verteuerte sich Ethereum um 3,4 %.

Der Preis von Bitcoin Cash stieg um 5,1 %, der Wert von Litecoin stieg um 4,4 %. Der Bitcoin-Kurs begann in der zweiten Dezemberhälfte schnell zu steigen. Er übertraf mühelos den Höchststand von vor drei Jahren und setzte dann die Aktualisierung der Rekordwerte fort.

The information post
Fehler
Nachricht: