Chinas Industrieproduktion steigt an.

Chinas Industrieproduktion steigt an.

Das Wachstum der chinesischen Industrieproduktion verlangsamte sich im August auf eine Jahresrate von 5,3 %. Im Juli lag sie bei 6,4 %. Analysten hatten mit einem Anstieg der chinesischen Industrieproduktion um 5,6 % gerechnet. Der August war der schlechteste Monat in den letzten 12 Monaten. Er stand durch negative Faktoren unter Druck. Die epidemiologische Situation in China hat sich im letzten Monat verschlechtert. Darüber hinaus gibt es immer wieder Probleme bei der Versorgung mit Halbleitern. Die Politik der chinesischen Regierung zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen wirkt sich auch auf die Industrieproduktion aus. In den ersten acht Monaten dieses Jahres ist die Industrieproduktion des Landes im Vergleich zum Vorjahr um 13,1 % gestiegen. Das chinesische Statistikamt meldete ebenfalls einen Anstieg der Einzelhandelsumsätze um 2,5 % im August, nachdem sie im Juli um 8,5 % gestiegen waren. Analysten hatten eine Verlangsamung des Wachstums im Einzelhandel auf 6,3 % vorausgesagt. Die Arbeitslosigkeit in China blieb im August mit 5,1 % auf dem Niveau vom Juli. In den ersten acht Monaten des Jahres hat das Land 9,4 Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen.

The information post
Fehler
Nachricht: