Das OPEC+ Treffen ist für den 4. Januar geplant

Das OPEC+ Treffen ist für den 4. Januar geplant

Am Montag wurde bekannt, dass das nächste Treffen der OPEC+-Länder zur Reduzierung der Ölproduktion in den ersten Tagen des Jahres 2021 stattfinden könnte. Derzeit ist es für den 4. Januar geplant. Es wird erwartet, dass bei dem Treffen die aktuelle Situation auf dem globalen Ölmarkt besprochen und möglicherweise Änderungen an den eingegangenen Verpflichtungen vorgenommen werden. Anfang des Monats einigten sich die OPEC+-Länder darauf, die Ölproduktion im Januar um 500 Tausend Barrel pro Tag zu erhöhen. Angesichts des wachsenden Optimismus über die Erholung der Nachfrage nach Rohstoffen könnte diese Vereinbarung jedoch revidiert werden. Europa und die USA meldeten den bevorstehenden Beginn der Impfung der Bevölkerung gegen das Coronavirus. Dies lässt auf eine Verbesserung der Konjunktur hoffen, die zu einem Anstieg der Nachfrage nach Öl führen wird. Dieses Szenario könnte die OPEC+-Länder dazu veranlassen, die Ölproduktion stärker zu erhöhen. Am Montag steigen die Öl-Kotierungen. Sie werden wesentlich durch Nachrichten über den Beginn der Massenimpfung unterstützt. Es wird erwartet, dass es bereits im Dezember stattfinden wird.

The information post
Fehler
Nachricht: