Das Vertrauen der japanischen Unternehmen in die Wirtschaft ist gewachsen

Das Vertrauen der japanischen Unternehmen in die Wirtschaft ist gewachsen

Der Tankan-Index, der den Grad des Vertrauens der großen Industrieunternehmen in die japanische Wirtschaft kennzeichnet, war im vierten Quartal höher als prognostiziert. Er stieg im Vergleich zum Vorquartal um 17 Punkte auf minus 10 Punkte, während die Prognose einen Anstieg des Index auf minus 15 Punkte vorsah. Trotz der positiven Dynamik hat der Index immer noch einen negativen Wert. Dies zeigt, dass die Zahl der pessimistischen Befragten die Zahl derjenigen übersteigt, die die aktuelle Geschäftslage als günstig einschätzen. Die Analyse der Umfrageergebnisse nach Branchen zeigte, dass das größte Wachstum des Vertrauens in die Wirtschaft in der Textil-, Holz- und Chemieindustrie beobachtet wurde. Gleichzeitig verschlechterte sich die Geschäftsstimmung im Schiffs- und Maschinenbau. Der für das nicht-verarbeitende Gewerbe der japanischen Wirtschaft berechnete Index stieg im vierten Quartal um 7 Punkte. Es war minus 5 Punkte, während die prognostizierte Wachstumsrate auf minus 6 Punkte. Experten stellen fest, dass die Situation in der japanischen Wirtschaft aufgrund des pandemischen Coronavirus weiterhin schwierig ist. Viele Unternehmen im Land beabsichtigen, die Investitionen im laufenden Geschäftsjahr zu reduzieren.

The information post
Fehler
Nachricht: