Die australische Regierung hat einen Plan zur wirtschaftlichen Erholung entwickelt

Die australische Regierung hat einen Plan zur wirtschaftlichen Erholung entwickelt

Die australischen Behörden planen, die Wirtschaft des Landes nach der Coronavirus-Pandemie bis Juli zu öffnen. Zu diesem Zweck haben sie einen Plan entwickelt und vereinbart. Dies wird in Etappen erfolgen. Erstens wird die Zahl der Personen, die in einem Raum sein können, auf 15 erhöht. In der zweiten Phase wird die Zahl auf 20 Personen erhöht. Filmtheater und Fitnessstudios werden ihre Arbeit wieder aufnehmen. In der letzten Phase wird die Zahl auf 100 Personen erhöht. Clubs und Bars werden im Land eröffnet. Die Grenze wird auch offen sein. Gleichzeitig erklärte der australische Premierminister Scott Morrison, dass die staatlichen Behörden ihre eigenen Anpassungen an dem entwickelten Aktionsplan zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Aktivität vornehmen können. Einige von ihnen haben bereits Entscheidungen über die Eröffnung von Parks, Spielplätzen usw. getroffen. Der australische Premierminister stellte auch fest, dass das Land die Coronavirus-Pandemie erfolgreich bekämpft. Bis Juli wird eine sichere Wirtschaft geschaffen sein. Die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle in Australien ist in letzter Zeit stark zurückgegangen. Nach Angaben der Behörden wurde dies durch die Schließung der Grenzen und die strikte Einhaltung der Forderung nach sozialer Distanz erreicht.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: