Die Einnahmen von Tesla wuchsen durch Investitionen in Kryptowährungen

Die Einnahmen von Tesla wuchsen durch Investitionen in Kryptowährungen

Der Preis von Bitcoin steigt weiter an. Dies hat dazu geführt, dass Tesla im Jahr 2020 bereits mehr mit seinen Kryptowährungsinvestitionen verdient als mit dem Verkauf seiner Elektroautos. Letzten Monat kaufte es 48.000 Bitcoins für 1,5 Milliarden Dollar.

Derzeit beträgt der Wert der erworbenen Kryptowährung 2,6 Milliarden Dollar. Damit hat Tesla einen Umsatz von über 1 Milliarde Dollar erzielt. Gleichzeitig verdiente der Autokonzern im vergangenen Jahr 721 Millionen Dollar mit dem Verkauf von Elektroautos.

Nach den vorliegenden Informationen beabsichtigt Tesla noch nicht, einen Gewinn zu erzielen. Erworbene Bitcoins werden vom Unternehmen als immaterielle Vermögenswerte bilanziert, die keine zeitliche Begrenzung für ihre Nutzung haben. Ende letzter Woche sagte Elon Musk, er sei nicht an Diskussionen über Investitionen in Bitcoins beteiligt.

Allerdings glaubt er, dass die Kryptowährung derzeit überbewertet ist. Zum Ende des Handelstages am Sonntag hatte Bitcoin die Marke von $58.000 überschritten.

The information post
Fehler
Nachricht: