Die saudi – arabische Zentralbank wird den Banken des Landes mehr als 13 Milliarden Dollar zur Verfügung stellen

Die saudi – arabische Zentralbank wird den Banken des Landes mehr als 13 Milliarden Dollar zur Verfügung stellen

Die saudi-arabische Zentralbank beabsichtigt, das Finanzsystem des Landes vor dem Hintergrund der negativen Folgen für die Wirtschaft durch die Ausbreitung der Coronavirus-Infektion und die niedrigen Ölpreise zu unterstützen. Fünfzig Milliarden Riyal, das entspricht 13,3 Milliarden Dollar, werden für diesen Zweck bereitgestellt. In der Erklärung der Zentralbank wird darauf hingewiesen, dass diese Gelder an Banken geschickt werden sollen. Sie werden das Programm der Kreditvergabe an Unternehmen ausweiten, die sich aufgrund der Coronavirus-Pandemie in einer schwierigen Lage befinden. Banken werden in der Lage sein, bereits vergebene Kredite umzustrukturieren und die Beschäftigung in privaten Unternehmen des Landes zu fördern. Zuvor hatte die saudi-arabische Zentralbank ihre Absicht angekündigt, das Unternehmen finanziell in Höhe von 50 Milliarden Riyal zu unterstützen. Im März dieses Jahres forderte die Regulierungsbehörde die Banken auf, ein Kreditprogramm für mindestens 6 Monate einzuführen. In dieser Situation ist es notwendig, die Beschäftigung im Land zu unterstützen. In Saudi-Arabien gibt es über 85.000 Coronavirus-Krankheiten. Etwas mehr als 500 Menschen sind gestorben.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

Fehler
Nachricht: