DIHK prognostiziert in diesem Jahr einen Rückgang der deutschen Wirtschaft um 10 %

DIHK prognostiziert in diesem Jahr einen Rückgang der deutschen Wirtschaft um 10 %

Die negativen Auswirkungen der in Deutschland verhängten Restriktionen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus werden im Jahr 2020 zu einem Rückgang von mindestens 10 % führen. Diese Prognose wurde vom Deutscher Industrie- und Handelskammertag veröffentlicht. Gleichzeitig geht die Prognose der deutschen Regierung davon aus, dass das BIP bis Ende des Jahres um 6,3 % sinken wird. Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einer Rezession. Im ersten Quartal fiel das BIP mit der höchsten Rate seit 2008. Der Bericht stellt fest, dass die Aussichten für die Wirtschaft unsicher sind, da noch nicht absehbar ist, wie sich die Pandemie weiter entwickeln wird und wie bald es möglich sein wird, ihre Ausbreitung vollständig zu stoppen. Die Experten des DIHK erwarten für das kommende Jahr ein BIP-Wachstum von rund 5 %. Nach einer Umfrage des DIHK unter rund 10.000 deutschen Industrieunternehmen Anfang Mai berichteten 75 % der Teilnehmer über einen Nachfragerückgang. Ein deutlicher Umsatzrückgang wird von etwa 80 % der Befragten erwartet. Die Coronavirus-Pandemie hat etwa 50 % der Unternehmen gezwungen, Investitionen zu verschieben und Budgets zu kürzen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: