Der Quartalsgewinn von Walmart wuchs um 3,9 %

Der Quartalsgewinn von Walmart wuchs um 3,9 %

Das US-amerikanische Unternehmen Walmart, das die weltgrößte Groß- und Einzelhandelskette betreibt, meldete für das erste Geschäftsquartal bis zum 30. April ein Wachstum des Nettogewinns um 3,9 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 3,99 Milliarden Dollar. Der bereinigte Gewinn pro Aktie übertraf mit 1,18 USD die Prognose der Ökonomen von 1,12 USD. Die Einnahmen beliefen sich auf 134,622 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von 8,7 % in den letzten zwölf Monaten entspricht. Nach Schätzungen von Experten wurde das Wachstum nur auf 132,69 Milliarden Dollar erwartet. Die Einnahmen ohne Berücksichtigung von Währungsschwankungen stiegen im Laufe des Jahres um 9,7 %. In den USA steigerte das Unternehmen seinen Umsatz um 10 %. Die Online-Verkäufe stiegen um 74 %. In den vergangenen zwölf Monaten ist die Kapitalisierung von Walmart um 26,6 % gestiegen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: