Esther George bewertet den Zustand der US-Wirtschaft

Esther George bewertet den Zustand der US-Wirtschaft

Esther George, die Leiterin der Federal Reserve Bank of Kansas City, gab eine Einschätzung der Situation in der US-Wirtschaft. Sie sagte, dass der Anstieg der langfristigen Kreditzinsen eine Bestätigung des wachsenden Optimismus über die Aussichten der US-Wirtschaft sei. Die positive Stimmung wird zunehmen, wenn die Amerikaner geimpft werden. Esther George warnte jedoch vor allzu positiven Erwartungen. Die Situation bleibt sehr herausfordernd. Darüber hinaus ist es schwierig, die Auswirkungen neuer Stämme von Coronavirus-Infektionen vorherzusagen. Wenn die entwickelten Impfstoffe gegen sie nicht wirksam sind, könnte es zu einem Wiederauftreten von Infektionen kommen. Esther George sagte, dass die Federal Reserve sowohl die Wirtschaftsstatistiken als auch die Krankheitstrends genau im Auge behält. Bislang hat die Zentralbank keine Pläne, Änderungen an der aktuellen Geldpolitik vorzunehmen. Es wird erst nach der vollständigen Erholung der US-Wirtschaft möglich sein, dieses Thema zu diskutieren.

The information post
Fehler
Nachricht: