Fitch prognostiziert Wertverlust des Goldes

Fitch prognostiziert Wertverlust des Goldes

Der Goldpreis stieg am Vorabend leicht an, aber am 3. März begann sein Wert wieder zu sinken. Im Handelsverlauf verbilligte sich das Edelmetall um 0,1 % auf 1733,5 Dollar je Feinunze. Gleichzeitig sank der Silberpreis um 0,41 % und lag bei 26,77 Dollar pro Unze. Die Analysten des US-Unternehmens Fitch Ratings erwarten einen Rückgang des Goldpreises im Jahr 2021 auf 1.600 Dollar pro Unze. Darüber hinaus glauben sie, dass der Goldpreis in den Folgejahren weiter sinken wird und im Jahr 2022 auf 1400 Dollar fallen wird, und bis 2023 könnten die Kotierungen dieses Edelmetalls auf 1200 Dollar pro Unze einbrechen. Dieser aktualisierte Ausblick von Fitch für Gold war besser als die vorherigen Erwartungen der Experten, als sie Gold auf 1.400 Dollar im Jahr 2021 und 1.200 Dollar pro Unze im Jahr 2022 schätzten. Wie Reuters berichtete, fielen die Investitionen in ETF-Fonds, die in Gold investieren, zum Ende der letzten Woche um 0,8 %. Gleichzeitig stiegen die Investitionen in ETF-Fonds, die in Silber investieren, um 0,9 %.

The information post
Fehler
Nachricht: