Französische Wirtschaft könnte im 2. Quartal um 20 % zurückgehen

Französische Wirtschaft könnte im 2. Quartal um 20 % zurückgehen

Insee veröffentlichte seine Prognose zur Dynamik der französischen Wirtschaft, wonach der erwartete Rückgang des Bruttoinlandsprodukts im 2. Quartal 20 % des BIP im ersten Quartal erreichen könnte. Die französische Wirtschaft begann bereits im vierten Quartal 2019 zu schrumpfen. Damals wurde ein Rückgang des BIP um 0,1 % verzeichnet. Im 1. Quartal beschleunigte sich der wirtschaftliche Rückgang auf 5,8 %. Das optimistische Szenario des Instituts geht davon aus, dass dieses Jahr mit einem Rückgang der französischen Wirtschaft um 8 % abgeschlossen wird. Bis Juli kann das Land seine Wirtschaftstätigkeit wieder vollständig aufnehmen. Insee stellt fest, dass der Rückgang der Aktivität in der Wirtschaft des Landes Anfang Mai 33 % betrug. Seit dem 11. Mai hat Frankreich einige restriktive Maßnahmen aufgehoben, die im März im Kampf gegen das Coronavirus verhängt worden waren. Bis heute wird der Rückgang der wirtschaftlichen Aktivität auf 21 % geschätzt. Frankreich gehört zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Ländern. Das Land hat fast 183.000 registrierte Coronavirus-Krankheiten.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: