Geschäftsklima in Japan hat sich im dritten Quartal verbessert.

Geschäftsklima in Japan hat sich im dritten Quartal verbessert.

Das japanische Finanzministerium meldete eine Verbesserung des Geschäftsklimas. Der Index, der das Vertrauen der großen Unternehmen des Landes misst, bewegte sich im positiven Bereich. Im dritten Quartal waren es plus 3,3 Punkte. Der Index lag im zweiten Quartal bei minus 4,7 Punkten. Das Finanzministerium erwartet, dass der Index im vierten Quartal auf plus 6,8 Punkte steigen wird. Im japanischen verarbeitenden Gewerbe stieg der entsprechende Index auf plus 7 Punkte. Im vorangegangenen Quartal lag er bei minus 1,4 Punkten. Auch im nicht-verarbeitenden Gewerbe verbesserte sich die Stimmung der Unternehmen: Der Index der Unternehmensstimmung stieg von minus 6,2 Punkten im Vorquartal auf plus 1,5 Punkte. Die Bank of Japan meldete heute, dass die Erzeugerpreise im August im Vergleich zum Vormonat nicht gestiegen sind. Analysten hatten mit einem Anstieg von 0,2 % gerechnet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Erzeugerpreise um 5,5 % gegenüber einem prognostizierten Anstieg von 5,6 %.

The information post
Fehler
Nachricht: