Gold verteuert sich bei sinkendem Dollar

Gold verteuert sich bei sinkendem Dollar

Es wird erwartet, dass die Goldpreise zum ersten Mal seit 3 Wochen steigen werden, da der US-Dollar schwächer wird und die Forderungen der Federal Reserve signalisieren, dass die US-Zinssätze für lange Zeit niedrig bleiben werden. Die von der Fed vorgestellte neue Strategie zeigt den Wunsch der US-Zentralbank, das Beschäftigungsniveau von vor der Krise wiederherzustellen und den Stand von 100 % zu erreichen. Die Regulierungsbehörde beabsichtigt auch, Schritte zur Stärkung der Inflation zu unternehmen. Die Pläne der Fed unterstützten Gold, da sie auf eine längere Niedrigzinsphase hindeuten als zuvor angenommen. Der Anstieg des Goldpreises wurde am Freitag auch durch die Ankündigung des Rücktritts des japanischen Premierministers Shinzo Abe unterstützt. All diese Faktoren führten am Freitag zu einem Anstieg des Goldpreises um 1,14 % auf 1,951 Dollar pro Feinunze. Seit Anfang der Woche ist sein Wert um 1 % gestiegen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: