Gold wird teurer, nachdem sein Preis in der Nacht zuvor gesunken war

Gold wird teurer, nachdem sein Preis in der Nacht zuvor gesunken war

Der Goldmarkt versucht, seine Verluste beim Handel am Montag auszugleichen. Um 8:18 Uhr stieg die Feinunze des Edelmetalls um 7,65 Dollar oder 0,4 % auf 1.918,30 Dollar. Auch Silber ist im Preis gestiegen. Die Kosten für eine Unze dieses Metalls stiegen um 1,36 % auf 24,71,8 Dollar. Nach den Handelsergebnissen vom Montag fielen die Gold- und Silberpreise um 2 % bzw. 9 %. Ein deutlicherer Rückgang der Preise für das Edelmetall wird durch die schwierige Situation in der Welt aufgrund der Verbreitung des Coronavirus behindert. Wie die jüngsten Daten zeigen, ist in einigen Ländern ein sprunghafter Anstieg der Krankheiten zu verzeichnen. Es ist immer wahrscheinlicher, dass restriktive Maßnahmen verhängt werden, die der Weltwirtschaft schaden könnten. In Zeiten der Unsicherheit steigt die Nachfrage nach Gold ständig. Darüber hinaus wird das Edelmetall durch einen Rückgang des US-Dollars unterstützt. Für Inhaber anderer Währungen wird es rentabel, Edelmetall zu kaufen, da der Kauf von Gold sie weniger kostet.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: