Iran bereitet sich auf die Erhöhung der Ölförderung vor

Iran bereitet sich auf die Erhöhung der Ölförderung vor

Die iranischen Behörden hoffen, dass Joe Biden die amerikanischen Sanktionen gegen das Land aufheben wird. In diesem Zusammenhang bereiten sich die iranischen Ölgesellschaften auf eine mögliche Erhöhung der Ölförderung vor. Nach Angaben des Präsidenten des Landes, Hassan Rouhani, ergreift das Ölministerium derzeit geeignete Maßnahmen, um die Ölindustrie mit voller Kapazität zu starten. Es wird erwartet, dass die Ölförderung im Iran innerhalb von drei Monaten wieder auf das frühere Niveau zurückkehren kann. Unter dem Druck der US-Sanktionen sank die Ölproduktion des Landes um 2 Millionen 500 Tausend Barrel pro Tag auf 300 Tausend Barrel pro Tag. Joe Biden sagte während seines Wahlkampfes, dass er beabsichtigt, den Atomdeal mit dem Iran wiederherzustellen und die von Trump gegen dieses Land verhängten Sanktionen aufzuheben. Letzte Woche wurde berichtet, dass der Iran bereits amerikanische Verbote ignoriere. Zehn Tanker mit iranischem Öl wurden nach Venezuela geschickt. Die Rückkehr des Iran auf den Markt inmitten der sinkenden Nachfrage nach Öl aufgrund der Coronavirus-Pandemie könnte zu niedrigeren Ölkotierungen führen.

The information post
Fehler
Nachricht: