Janet Yellen warnte vor dem Problem der Kryptowährungen

Janet Yellen warnte vor dem Problem der Kryptowährungen

Die US-Finanzministerin Janet Yellen hat vor einem wachsenden Problem mit Kryptowährungen gewarnt. Sie merkte an, dass neue Technologien in der Zukunft wichtig sein werden. Allerdings werden Kryptowährungen derzeit aktiv von Drogenhändlern zur Geldwäsche genutzt.

Darüber hinaus sind sie ein beliebtes Werkzeug im Finanzterrorismus. Janet Yellen rief Regulierungsbehörden und Unternehmen dazu auf, zusammenzuarbeiten, um die von Kryptowährungen ausgehenden Gefahren zu verhindern.

Es wurde heute auch berichtet, dass Mastercard sich darauf vorbereitet, einige Kryptowährungen im Zahlungsverkehr einzusetzen. Laut Raj Dhamodharan, Vizepräsident des Unternehmens, wird die Verfügbarkeit von Kryptowährungen neue Möglichkeiten für Mastercard-Kunden schaffen.

Sie werden in der Lage sein, Transaktionen mit einer völlig neuen Zahlungsmethode durchzuführen. Gleichzeitig sagte Raj Dhamodharan, dass eine Menge Vorarbeit geleistet werden muss, um Kryptowährungstransaktionen zu starten. Und das Unternehmen hat bereits begonnen, sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

The information post
Fehler
Nachricht: