Nettogewinn von Adidas sank deutlich

Nettogewinn von Adidas sank deutlich

Adidas meldete für das vergangene Jahr einen Rückgang des Nettogewinns auf 432 Millionen Euro, was dem 4,6-fachen des Vorjahres entspricht. Die Berechnung des Ergebnisses je Aktie ergab einen Rückgang um 7 Cent auf 2 Cent 21 für das Jahr. Der Umsatz des Sportbekleidungsherstellers sank im Jahr 2020 auf 19,8 Mrd. Euro oder 16,1 %. Auch die Ergebnisse des letzten Quartals des vergangenen Jahres zeigten eine schwache Entwicklung. Der Jahresüberschuss sank im Vergleich zum Vorjahr um 9,5 % auf 151 Mio. Euro bzw. 77 Eurocent pro Aktie. Der Umsatz sank um 5 Prozent auf 5,5 Milliarden Euro. Kasper Rorsted, der Leiter von Adidas, sagte, dass das letzte Jahr aufgrund von Problemen im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Coronavirus-Infektion sehr herausfordernd gewesen sei. Dennoch konnte das Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um seine Leistung zu verbessern. Laut Prognose wird Adidas das laufende Jahr mit einer Umsatzsteigerung von 14 bis 19 % abschließen. Der Jahresüberschuss könnte sich auf 1,25 bis 1,45 Milliarden Euro belaufen.

The information post
Fehler
Nachricht: