Nettogewinn von Cisco geht um 12 % zurück

Nettogewinn von Cisco geht um 12 % zurück

Cisco meldete die Ergebnisse des zweiten Geschäftsquartals, das Ende Januar endete. Nach den veröffentlichten Daten sank der Nettogewinn auf 2,6 Mrd. Dollar oder 60 Cents pro Aktie, was 12 % unter dem Wert des Vorjahreszeitraums liegt. Gleichzeitig blieb der Umsatz von Cisco nahezu unverändert.

Er sank nur um 0,5 % auf 12 Mrd. Dollar, während die Prognose einen Rückgang auf 11,9 Mrd. Dollar vorsah. Die Umsätze im Anwendungsbereich des Unternehmens blieben auf dem Niveau des Vorjahres. Er belief sich auf 1,4 Milliarden Dollar.

Gleichzeitig sank der Umsatz des Geschäftsbereichs Infrastructure Platforms im Berichtsquartal auf 6,4 Mrd. US-Dollar oder um 3 %. Die Software-Sparte beendete das Quartal mit einem Umsatzanstieg von 10 % auf 822 Mio. US-Dollar.

Cisco meldete, dass nach den Ergebnissen des laufenden Finanzquartals die Umsatzwachstumsrate im Bereich von 3,5 % bis 5,5 % im Vergleich zum Vorjahr liegen wird. Die Wertpapiere des Unternehmens haben in den letzten 12 Monaten um 1,3 % an Wert verloren.

The information post
Fehler
Nachricht: