Öl wird teurer in Erwartung einer Erholung der Nachfrage

Öl wird teurer in Erwartung einer Erholung der Nachfrage

Öl während des Handels am Montagmorgen verteuert sich. Auf dem Markt wächst der Optimismus, dass sich die Nachfrage nach Rohstoffen allmählich erholen wird. Ab 7 Stunden 59 Minuten Moskauer Zeit stieg ein Barrel Öl der Sorte Brent um 3,35 % auf 33,59 Dollar. Der Preis für ein Barrel WTI-Öl zeigte ein noch größeres Wachstum. Sie stieg auf $30,75, was 4,35 % über dem Schlusskurs des vorangegangenen Handelstages liegt. Die Hoffnung auf eine Erholung der Nachfrage hat zu steigenden Ölpreisen beigetragen, da viele Länder begonnen haben, einige der durch die Coronavirus-Pandemie auferlegten Beschränkungen aufzuheben. Die Investoren hoffen, dass die Nachfrage steigen wird. Die Ölpreise werden auch durch die Reduzierung der Ölförderung im Rahmen des OPEC+-Abkommens gestützt. Darüber hinaus wurden die Bedenken hinsichtlich der raschen und vollständigen Befüllung der Öllager abgemildert. Dies wurde durch Statistiken erleichtert, die eine Verringerung der Zahl der Bohranlagen in den Vereinigten Staaten belegen.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: