Thailand wird ab 1. Juli alle Beschränkungen für Flugreisen aufheben

Thailand wird ab 1. Juli alle Beschränkungen für Flugreisen aufheben

Die thailändischen Behörden werden den Ausnahmezustand des Landes aufheben, der zur Bekämpfung der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion verhängt wurde, und planen die Aufhebung der Beschränkungen für internationale und inländische Flüge zum 1. Juli. Die Ausgangssperre wird im nächsten Monat verkürzt und eine Reihe von Unternehmen wird die Erlaubnis erhalten, den Betrieb wieder aufzunehmen. Maskenregelung und soziale Distanz bleiben für alle thailändischen Staatsbürger obligatorisch. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Thailänder erreichte am 29. Mai 3.076, wobei 57 Menschen starben. Nach der Prognose des Tourismusministeriums des Landes wird für 2020 ein Rückgang der Touristen um 60 % auf 16 Millionen Menschen erwartet. Die Einnahmen des Landes durch ausländische Touristen werden um 50 % sinken. Die Agentur betonte, dass zur Wiederherstellung der Tourismusindustrie ein Impfstoff gegen das Coronavirus benötigt wird, da sonst die Angst vor einer Ansteckung die Reiselust der Menschen bremst.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

Fehler
Nachricht: