UK Haushaltsdefizit erreicht historischen Rekord

UK Haushaltsdefizit erreicht historischen Rekord

Das Statistikamt ONS meldete im Februar dieses Jahres das bisher höchste Ausmaß des britischen Haushaltsdefizits in der Geschichte der Studie. Die Kreditaufnahme der britischen Regierung belief sich im vergangenen Monat auf 19,1 Mrd. Pfund Ökonomen hatten erwartet, dass die Zahl mit 21 Milliarden Pfund noch höher ausfallen würde. Am Ende der elf Monate des Haushaltsjahres betrug das Haushaltsdefizit fast 279 Milliarden Pfund und markierte damit den höchsten Stand seit dem Zweiten Weltkrieg. Am Ende des gesamten Fiskaljahres bis zum 31. März wird das Defizit voraussichtlich bei mehr als 350 Mrd. Pfund liegen. Trotz des deutlichen Anstiegs des Haushaltsdefizits hat das Finanzministerium zusätzliche Haushaltsmittel in Höhe von 65 Milliarden Pfund beschlossen, um der von den negativen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie betroffenen britischen Wirtschaft zu helfen. Finanzminister Rishi Sunak sagte, die Regierung werde die notwendigen Anstrengungen unternehmen, um die öffentlichen Finanzen zu stabilisieren, nachdem die wirtschaftliche Erholung abgeschlossen ist.

The information post
Fehler
Nachricht: