Zwei britische Einzelhandelsketten gingen in Konkurs

Zwei britische Einzelhandelsketten gingen in Konkurs

Die negativen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben zwei große britische Handelsnetze in den Bankrott getrieben. Dies wird von Bloomberg berichtet. Arcadia Group, deren Management vorübergehend von Deloitte-Prüfern überwacht wird, plant, ihre Geschäfte offen zu halten, um Arbeitsplätze zu retten. Die Liquidation wurde auch von Debenhams angekündigt, dem eine Kaufhauskette in Großbritannien gehört. Die Aktivitäten dieses Unternehmens wurden durch die durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Krise stark beeinträchtigt. Beide Einzelhändler hatten bereits vor Beginn der COVID-19-Pandemie Probleme. Die Probleme des ersten Unternehmens sollten durch ein Darlehen von Frasers Group gelöst werden, das nicht erhalten werden konnte. Die Probleme des zweiten Unternehmens begannen wegen der gescheiterten Übernahme von Kaufhäusern durch JD Sports Fashion, woraufhin es 124 Geschäfte schließen musste.

The information post
Fehler
Nachricht: