Money-Flow Index (MFI)

Der Money Flow Index (MFI) ist ein technischer Indikator für die Geschwindigkeit der Preisbewegung, ähnlich dem Relative Strength Index (RSI). Der Unterschied zum RSI besteht darin, dass der Volumenindikator bei den Berechnungen berücksichtigt wird. Der Autor des Indikators ist der Trader Bill Williams, er beschrieb sein neues Tool im Buch „Trading Chaos“. Bei der Entwicklung des Oszillators sprach er über das Tick-Volumen als einen wichtigen Indikator für die Markterwartung in Verbindung mit der Preisbewegung.

Der Hauptvorteil von MFI ist ein robustes Tool, das zuverlässige Messwerte über die Stärke der in einen Vermögenswert investierten Cashflows (z Sicherheit). Der Cashflow-Index vergleicht positive und negative Cashflows, um ein Maß zu bilden, das im Vergleich zu Preisdaten die Stärke des Trends bestimmt. Wie der RSI reicht der MFI von 0 bis 100 und wird mit 14 Kerzen berechnet.

Money-Flow Index (MFI)

Wie funktioniert der MFI-Indikator?

MFI funktioniert durch den Vergleich der Indikatoren positiver und negativer Markt-Cashflows. Für den Fall, dass der Preisindikator für einen bestimmten Zeitraum höher ist, deutet dies auf einen positiven Mittelzufluss in den Vermögenswert hin. Wenn der Preisindikator für den Zeitraum niedriger ist, deutet dies darauf hin, dass Anleger Gelder von diesem Vermögenswert abziehen.

Durch die Überwachung der Preisdynamik eines Vermögenswerts und die Anzeige von Informationen darüber, ob das Handelsvolumen zu- oder abnimmt, signalisiert MFI die Stärke des Trends, um den Handel damit zu rechtfertigen, den Beginn eines neuen Trends zu bestimmen oder den Handel zu vermeiden. Dies ist besonders wertvoll beim Optionshandel, weil ermöglicht Ihnen hochwertige Prognosen von Markteintritten. Der Indikator ist ein Indikator für die Intensität der Investitionen in Finanzinstrumente. Es analysiert die Preisdynamik basierend auf positiven und negativen Geldflüssen und nimmt nach dem Vergleich mit dem Preis einen Wert von 0 bis 100 an, der die Stärke eines bestimmten Trends widerspiegelt.

Bei der Arbeit mit Money Flow Index müssen Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Daten zur Diskrepanz zwischen Indikator und Preisbewegung. Bei steigenden Kursen und fallendem Money Flow Index (oder umgekehrt) ist eine Kursumkehr möglich.
  • Werte des Money Flow Index über 80 und unter 20 weisen auf ein potenzielles Hoch und Tief des Marktes hin.

MFI funktioniert in allen Zeitrahmen gut – von 5-Minuten- bis hin zu Wochencharts.

MFI-Anzeigesignale:

Divergenz / Konvergenz

Divergenz und Konvergenz sind die Phänomene der Divergenz zwischen den Richtungen der Kurschartbewegung und der Indikatorbewegung. Sie warnen die Marktteilnehmer vor der bevorstehenden Marktwende. Divergenzen und Konvergenzen zwischen dem Vermögenspreis und dem MFI werden als Kauf- oder Verkaufssignale verwendet. Wie bei anderen Oszillatoren (zB MACD, Momentum, Stochastic usw.) werden oft enge Pivots des aktuellen Trends angezeigt.

Bei einem Divergenzsignal, das sich in einem Aufwärtstrend äußert, sollten Sie CALL-Optionen kaufen.

Wenn es ein Konvergenzsignal gibt, das sich in einem Abwärtstrend manifestiert, sollten Sie PUT-Optionen kaufen.

Überkauft-überverkauft

MFI wird verwendet, um überkaufte überverkaufte Zonen zu identifizieren.

Ein Vermögenswert ist überkauft, wenn der MFI 80 erreicht und überschreitet. Es erscheint ein Signal zum Verkauf der PUT-Option.

Das überverkaufte Niveau liegt unter dem Niveau von 20 Punkten. Es erscheint ein Signal zum Kauf einer CALL-Option.

Wenn ein überverkauftes Niveau erreicht wird, besteht die Möglichkeit, dass sich der Markt umkehrt.

Müssen Sie MFI auf Ihrer Plattform installieren?

MFI ist ein klassisches Werkzeug zur Analyse der Marktsituation, es wird in fast allen modernen Handelsterminals sowie im Metatrader 4 präsentiert. Um einen Oszillator zu einem Kurschart hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie im oberen Menü der Plattform auf die Registerkarte Einfügen.
  • Wählen Sie die Registerkarte „Indikatoren“ – „Volumen“.
  • Wählen Sie im sich öffnenden Dropdown-Menü „Geldflussindex“. Der Indikator wird dem Chart hinzugefügt, Sie können arbeiten.

Bei der Installation von Money Flow Index können Sie die Einstellung des Werts „Periode“ verwenden, der standardmäßig 14 ist. Der Händler wählt diesen Wert je nach Arbeitsstrategie selbst aus. Wird die Laufzeit des Money Flow Index verkürzt, erhöht sich die Volatilität des Indikators. Wenn Ihre Plattform keinen Indikator hat, laden Sie ihn hier herunter.

Anwendung des Indikators für binäre Optionen

Der Cash Flow Index von Bill Williams ist ein sehr interessanter Indikator, der im Optionshandel verwendet werden kann. Zuallererst verdient es Aufmerksamkeit, weil es nach Volumen gebaut wird. Es wird oft als ernsteres und nützlicheres Instrument bei Optionen angesehen als der RSI. Finanzmärkte funktionieren wie folgt: Die Preisdynamik hängt mit dem Geldfluss zusammen. Je größer dieser Flow, desto stärker die Dynamik. Und doch ist in Wirklichkeit alles komplizierter und die Dynamik nicht einfach zu bestimmen. Diese Aufgabe wurde mit dem Aufkommen des Cash Flow Index vereinfacht, der in der Lage ist, die Bewegungsrichtung des Geldes zu bestimmen. Es sei daran erinnert, dass MFI mit Tick-Volumina arbeitet, da es unwahrscheinlich ist, die tatsächlichen effektiven Volumina für Optionen zu bestimmen.

Money-Flow Index (MFI)

Zu den Vorteilen des Indikators: Er ähnelt dem RSI, berücksichtigt jedoch neben dem Preisindikator auch die Handelsaktivität (Tickvolumen), was die Qualität der Signale verbessert. Es ist einfach zu konfigurieren (stellen Sie einfach den Periodenparameter ein); die Diagrammdaten sind konsistent, Sie können die Statistik der Daten einsehen und die Risiken bewerten. Der Indikator wird häufig im Handel mit binären Optionen verwendet. Wie RSI liefert er Qualitätssignale für Divergenz und Konvergenz sowie für überkauft-überverkauft. Es sei daran erinnert, dass die Divergenz zwischen dem Preisindikator und dem MFI ziemlich lange beobachtet werden kann und sich der Markt möglicherweise nicht umkehrt. Untersuchen Sie daher das Verhalten des Indikators sorgfältig. Einer der Hauptvorteile von MFI ist Stabilität und Stabilität. Wie bei anderen Indikatoren wird empfohlen, ihn in Kombination mit anderen technischen Analysetools zu verwenden, um die Daten zu bestätigen.

Handel mit einem Divergenzsignal – Empfehlungen

Professionelle Marktteilnehmer, die begonnen haben, über ein stabiles Einkommen nachzudenken, denken mehr über Money Management nach und wenden dessen Prinzipien bewusst in ihrer Arbeit an. Wenn Sie mit Optionen noch nicht vertraut sind, bedeutet dies jedoch nicht, dass es für Sie zu früh ist, über Money Management nachzudenken. Im Gegenteil, je früher Sie seine Prinzipien in die Praxis umsetzen, desto besser werden Ihre Ergebnisse sein. Money Management ist eine effektive Strategie für die Verwaltung eines Kontos und der persönlichen Finanzen, die in der Lage ist, Probleme wie die richtige Arbeit mit einem persönlichen Konto zu lösen, wie man Geld spart und erhöht. Die Grundregeln des Money-Managements sollen den Handel profitabel machen:

  • Handeln Sie mit einem Minimum an Geldern: Es wird empfohlen, ein Minimum an Geld für den Handel auszugeben; Setzen Sie auf die Option etwa 5% des Betrags Ihrer Einzahlung; mit Optionen arbeiten, deren Preis niedriger ist als das Guthaben auf der Einzahlung; arbeiten Sie mit einem vertrauenswürdigen Broker zusammen, der Ihnen die besten Ergebnisse und Gewinne garantiert. Befolgen Sie diese Richtlinien und Sie behalten Ihr Guthaben auf der Einzahlung.
  • Überweisen Sie ein Minimum an Guthaben auf eine Einzahlung: Es wird empfohlen, mit einem Minimum an Guthaben auf dem Konto zu arbeiten; Setzen Sie nicht die gesamte Einzahlung auf eine Option, da das Geld möglicherweise noch nützlich sein kann, um zurückzugewinnen; Es lohnt sich, die Arbeit mit einer Einlage praktischer zu gestalten: Weisen Sie ein kostenloses Limit zu, das Sie frei implementieren können, und gehen Sie dann nicht darüber hinaus. Befolgen Sie diese Richtlinien und Sie werden Ihr Kapital leicht sparen.
  • Handeln Sie mit einem Minimum an Vermögenswerten: Es wird empfohlen, bei der Arbeit mit Optionen Ihre Arbeit schrittweise zu erschweren; Beginnen Sie mit dem Handel mit 2-3 Assets und sobald Sie sich sicherer fühlen, können Sie die Anzahl der gehandelten Assets erhöhen. Mit diesem Ansatz können Sie die Situation unter Kontrolle halten und den Status des Kontos verfolgen. Befolgen Sie diese Empfehlungen, und Sie können von den ersten Schritten im Trading an eine effektive Arbeit organisieren.Money-Flow Index (MFI)
  • Handeln ohne Emotionen: Es wird empfohlen, zu Beginn der Arbeit mit Optionen zu lernen, wie man sich richtig auf die Arbeit einstellt. Denken Sie daran, dass die Einstellung hier sehr wichtig ist – und der Erfolg des Handels. Übermäßige Emotionen beeinträchtigen die Konzentration und das Ziehen der richtigen Schlussfolgerungen. Stellen Sie sich beim Trading auf ernsthafte Arbeit ein, denn in diesem Moment benötigen Sie Analysen und ausgewogene Entscheidungen für ein positives Ergebnis. Befolgen Sie diese Richtlinien und Sie können leicht eine achtsame Haltung gegenüber dem Handel aufbauen.

Fazit

Volumenindikatoren sind neu auf dem Markt eingegangene Aufträge, die die Bewegungsgeschwindigkeit ändern. Oder mit anderen Worten, neue Akteure treten in den Markt ein und erhöhen die Anzahl der Transaktionen, was auf eine Veränderung des Tick-Volumens hindeutet. So nimmt die vorhandene Dynamik zu oder ab.

Posted: 3.07.2021 | Dmitriy Elowacki
Fehler
Nachricht: