Airbus will Mitarbeiter ohne Entschädigung zwangsweise entlassen

Airbus will Mitarbeiter ohne Entschädigung zwangsweise entlassen

Airbus-Chef Guillaume Faury sagte in einem Interview mit einem Fernsehsender, das Unternehmen müsse seine Mitarbeiter möglicherweise gewaltsam und ohne Abfindung entlassen. Die Situation im Unternehmen nach den Sommermonaten war schlechter als erwartet. Die Fluggesellschaft muss gerettet werden, indem unpopuläre Entscheidungen getroffen werden. Airbus hatte bereits im Juli angekündigt, 10.000 Menschen entlassen zu wollen. Doch dann sprachen wir über die freiwillige Entlassung. Jetzt ist jedoch klar, dass es keine solche Anzahl von Mitarbeitern gibt, die bereit sind, aus eigenem Antrieb zu kündigen. Daher wird das Unternehmen die zwangsweise Methode der Entlassung anwenden. Die Fluggesellschaft hat einfach nicht die Mittel, um eine Entschädigung zu zahlen. Im laufenden Geschäftsjahr wird das Produktions- und Liefervolumen von Flugzeugen des Airbus-Konzerns voraussichtlich um 40 % sinken. Einige Experten gehen davon aus, dass die globale Luftfahrtindustrie nach dem Ende der durch die Pandemie verursachten Krise zwei Flugzeugmodelle verlieren wird: Boeing 747-400 und Airbus A380.

Die Informationen wurden von der Denkfabrik xCritical bereitgestellt.

The information post
Fehler
Nachricht: